UNSER BLOG
ZU DEINEM CHAT.

UNSER BLOG
ZU DEINEM CHAT.

Neuster Artikel

Robin nutzt die Chat-Beratung von "Go on-Start up" von seinem Handy aus.
C wie Chance – Robin* ergreift eine zweite Chance
Robin* hat seine Ausbildung zum Koch abgeschlossen. Er will diesen Beruf jedoch nicht ausüben. Er wendet sich an „Go on – Start up“, um darüber zu sprechen. Dann nutzt er eine zweite Chance und plant eine praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher.

Weitere Artikel

Enkeltochter hilft Oma
B wie Bewerbungsanschreiben – Emilia* bewirbt sich auf ein Praktikum
Emilia ist in den Live-Chat der Online-Beratung „Go-on Start-up“ gegangen, um sich zu erkundigen. Sie möchte sich für ein Praktikum in der Altenbetreuung bewerben, welches im nächsten Jahr als Schulpraktikum erfolgt. Erst einmal gibt es ein dickes Lob für ihr frühzeitiges Kümmern und ihr Interesse. Die Beraterin gibt ihr Tipps, wie sie ihre Bewerbung überarbeiten kann. emilia erstellt ihre Bewerbung und ist stolz darauf.
A wie Ausbildungsplatzsuche - Maryam* sucht einen Ausbildungsplatz
Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz hat man viel Auswahl. Bei so viel Auswahl und so vielen Möglichkeiten fällt es vielen jungen Menschen schwer, sich allein zu entscheiden. Maryam hat dasselbe Problem. Nächstes Jahr macht sie ihr Abitur. Sie hat gemerkt, dass nur in der Schule sitzen und lernen nichts für sie ist. Sie will gerne mehr praktisch arbeiten. Auf Studieren hat sie deswegen keine Lust. Eine Ausbildung kommt da mehr in Frage. Aber wie findet man eigentlich einen Ausbildungsplatz?
Nadine* hat ihre Ausbildung abgebrochen – wie geht es weiter?
Nadine war so froh, endlich eine Ausbildungsstelle gefunden zu haben. Doch nach zwei Monaten hat sie festgestellt, dass ihr die Arbeit im Büro überhaupt keinen Spaß macht und sie die Ausbildung nicht fortsetzen möchte. Sie hat in der Probezeit gekündigt und die Aubildung abgebrochen. Jetzt weiß sie nicht, wie es weitergehen soll.
Tina* wird gemobbt
Tina ist 14 Jahre alt und geht zur Förderschule, eigentlich müsste sie. Sie kommt aber nie. Sie hat mal die Hauptschule besucht, ist dann aber nicht mehr hingegangen, weil sie gemobbt wurde.
Junge-mit-Rucksack
Tim* darf seinen eigenen Weg gehen!
Tim`s Eltern möchten, dass er die Schule weitermacht, um sein Abitur zu erlangen. Er träumt jedoch von einer Ausbildung im technischen Bereich. Ist das überhaupt realistisch? Bei „Go on – Start up“ bekommt er schnelle Beratung und Hilfe. Anonym und unkompliziert. 
Jugendlicher mit Handy und Kopfhörern auf Parkbank
Birol* lässt sich beraten - und findet seinen beruflichen Weg
Auf einmal lief es: Bewerbung persönlich abgegeben, eine Woche später wurde er eingeladen zu einem Praktikumstag und zwei Wochen später hatte er seinen Ausbildungsvertrag unterschrieben!